Glas

Erhebliche Lackeinsparungen sind mit airmatic möglich – ohne Qualitätseinbußen!

Eine qualitativ hochwertige Optik ist in der Glasbranche von wesentlicher Bedeutung. Kratzer, Fehler im Lackbild oder sonstige Makel fallen in diesem Bereich sofort ins Auge. Um in der Glasbeschichtung Fehler zu reduzieren empfiehlt sich die airmatic-Zerstäubungsoptimierung. Egal ob es sich bei der Beschichtung um Glasflaschen, Flacons oder Flachglas handelt. Durch den Einsatz der airmatic kann bis zu 25 Prozent des Beschichtungsmaterials eingespart werden. 

Das System funktioniert in der Handlackierung genauso wie bei großen Drehspindelanlagen mit bis zu 20 Pistolen oder elektrostatischen Anwendungen. Zahlreiche Anwender und Konzerne in der Glasbranche setzen bereits seit vielen Jahren auf diese innovative Technik um sich so entscheidende Wettbewerbsvorteile zu sichern.

Applikationsverfahren

  • Airmix
  • Konventionell
  • Elektrostatik
  • Hochrotationszerstäubung

Anlagentechnik

  • Manuelle Lackierung
  • Drehspindelanlage
  • Flächenautomat

Vorteile

  • Lackeinsparung bis zu 25 %
  • Homogenere Schichtdickenverteilung
  • Drucklufteinsparung
  • Geringere Ausschussquote
  • Höherer Glanzgrad
  • Höhere Farbtonstabilität

Unsere Referenzen

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl der Unternehmen, die auf unsere bewährte airmatic-Technologie setzen. Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Referenzen haben: Melden Sie sich gerne bei uns!