Pharmazie & Lebensmittel

In der Pharmazie, dem Food- und dem Health-Care-Bereich werden sehr hohe Anforderungen an die Funktionalität der Beschichtung von Medikamenten, Weichkapseln, Wirkstoffen, Tabletten, Nahrungsmitteln und Süßwaren etc.  gestellt. Hierbei entsteht beim Coating-Prozess ein feiner gleichmäßiger Überzug von Partikeln.

Mit den airmatic-Anlagen erzielen Sie eine hohe Qualität der Oberflächen hinsichtlich des Verlaufs der Coating-Flüssigkeit, Gleitfähigkeit der zu beschichtenden Wirkstoffen, eine Reduktion der Trocknungszeiten und dadurch eine Reduktion der Coating-Prozesszeiten.

Gleichzeitig steigern Sie die Effizienz und Wirtschaftlichkeit des gesamten Coating-Prozesses und Verringern statische Anbackungen oder ein Verkleben der Produkte.

Ablagerungen bzw. Anbackungen an der Spritzkappe werden reduziert. Dadurch reduzieren sich die Unterbrechungen des Coating-Prozesses, bedingt durch Reinigungsarbeiten an der Spritzdüse, nahezu vollständig. Das Spritzbild durch die EMP-Technologie der airmatic-Anlagen ist sehr gleichmäßig über die ganze Spritzstrahlbreite und sorgt für eine reproduzierbare Tropfengrößenverteilung.

Applikationsverfahren

  • Niederdruck
  • Airmix

Anlagentechnik

  • Trommel-Coater
  • Trommelbeschichtungsanlagen
  • X-Coater
  • Film-Coating
  • Dragierung von Produkten

Vorteile

  • Gleichmäßige Beschichtung der Oberflächen
  • Lackeinsparung bis zu 15 %
  • Weniger Overspray und dadurch weniger Reinigungsaufwand
  • Drucklufteinsparung bis zu 30 %
  • Homogenere Schichtdickenverteilung
  • Qualitativ bessere Oberflächen
  • Weniger statische Anhaftung, Verkleben
  • Weniger Ausschuss
  • Kürzere Trocknungszeiten
  • Besserer Verlauf
  • Weniger Düsenanhaftung des zu versprühenden Materials