Zum Inhalt springen

Unser Hallenneubau – eine Investition in die Zukunft

Angekommen! Die neue Firmenzentrale des Technologie-Unternehmens ensutec Products GmbH ist fertig. Die Mitarbeiter in Produktion und Verwaltung sind umgezogen und haben ihre Arbeit am neuen Standort in Langenenslingen aufgenommen. Zuletzt wurde das Firmenlogo in Großformat an der Hallenwand angebracht. „Wir freuen uns auf die persönlichen Begegnungen mit Kunden und Partnern in unseren neuen Räumlichkeiten“, sagt ensutec-Geschäftsführer Thomas Mayer. Ermöglicht wurde der Neubau auch durch Förderung des Landes Baden-Württemberg und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Die neue Fertigungshalle verfügt über eine Produktionsfläche von mehr als 1.800 m2 , dazu kommen Büroräume auf rund 300 m2: Hier, am Ortsrand der Gemeinde Langenenslingen, werden jetzt die innovativen airmatic-Geräte hergestellt. Es ist Green Tec made in Germany: Die mehrfach patentierte airmatic-Technologie für Lackieranlagen spart nachweislich Ressourcen und Energie ein und steigert zugleich die Qualität der Oberflächen verschiedenster Materialien.

Das Firmenlogo an der Außenfassade des Hallenneubaus.

Die Vorteile der airmatic-Zerstäubungsoptimierung sind wissenschaftlich bewiesen. Im Rahmen eines Förderprojektes der deutschen Bundesstiftung für Umwelt (DBU) war die airmatic-Technik untersucht worden: Druckluft wird beim Lackierprozess auf optimale Lackier-Temperatur gebracht und über die eigens entwickelte Hochspannungseinheit (EMP-Einheit) durch ein neutrales elektrisches Feld geleitet.  Im Ergebnis zeigten die Messungen eine deutliche Lackeinsparung; gleichzeitig gelangten durch die gleichmäßigeren und neutralen Tröpfchen auch über 10 Prozent mehr Lack auf die Oberflächen. 

Die wissenschaftlichen Ergebnisse überzeugten sowohl das Land Baden.Württemberg wie auch die Europäische Union:

Mit der Förderlinie „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg” unterstützt das Land kleine und mittlere Unternehmen im ländlichen Raum, die das Potenzial zur Technologieführerschaft erkennen lassen, weil sie Innovationsfähigkeit und ausgeprägte Technologiekompetenz aufweisen.

EFRE
Baden-Württemberg
EU

Mit dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) werden die Stärkung von Forschung, technologischer Entwicklung und Innovation gefördert sowie Bestrebungen zur Verringerung der CO₂-Emissionen mit dem Programm „Innovation und Energiewende“ unterstützt. 

Die airmatic-Technologie der ensutec Products GmbH fand breite Anerkennung, das Neubauprojekt des Unternehmens wurde vom Land wie auch von der EU gefördert. „Wir sind stolz und richtig glücklich, dass sich unsere airmatic-Technologie weiter auf Wachstumskurs befindet“, sagt Firmenchef Thomas Mayer. Der Hallenneubau sei eine Investition in die Zukunft: In den neuen Räumlichkeiten werde man „viel Platz für innovative Entwicklungen, zukunftsweisende Ideen und spannende Projekte haben“.