PPG und ensutec Products GmbH beschließen enge Kooperation

PPG und ensutec

Kreativ, engagiert, zukunftsweisend – Eigenschaften, die den Lackhersteller PPG und die ensutec Products GmbH gleichermaßen beschreiben. Jetzt haben sich die Innovationsunternehmen zusammengetan und stellen Partnerbetrieben des Lackherstellers die revolutionäre airmatic-Zerstäubungsoptimierung zur Verfügung.

„Wir sind absolut begeistert über unsere zukunftsorientierte Zusammenarbeit mit der ensutec Products GmbH: Das Unternehmen ist ein echter Innovator und überzeugt mit Lösungen, die unseren Fokus optimal ergänzen – unsere Partnerbetriebe bestmöglich bei der sicheren und wirtschaftlichen Instandsetzung zu unterstützen!“, erklärt Thomas Grebe, Produktmanager PPG, und ergänzt: „Zudem habe ich Thomas Mayer als kreativen, engagierten und kompetenten Entwickler kennengelernt, der stets das Optimum aus seinen Ideen herausholen möchte – so wie auch wir bei PPG.“

Ein Lob, das Thomas Mayer, alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer der ensutec Products GmbH aus dem oberschwäbischen Altheim, gern zurückgibt – auch er ist mehr als angetan von der neuen Partnerschaft: „Hochqualifiziert, zuverlässig und kommunikativ auf Augenhöhe – PPG ist ein Partner, mit dem wir sehr gern kooperieren. Darüber hinaus schätze ich Thomas Grebe als offenen, seriösen Menschen. Und zusammen mit Business Manager Jochen Kleemann konnten wir in kompetenter Verhandlungsrunde eine attraktive Lösung für unseren gemeinsamen Markt erarbeiten. Ich bin hochzufrieden mit der bisherigen Zusammenarbeit und freue mich schon sehr auf eine gemeinsame Zukunft!“

PPG und ensutec: Zwei, die perfekt zusammenpassen

Zwei, die perfekt zusammenpassen und die Zukunft fest im Blick haben – mit der Kooperation von PPG und ensutec eröffnen sich neue innovative Möglichkeiten für den Karosserie- und Lackierbetrieb sowie die gesamte Branche – etwa in Form der revolutionären airmatic-Zerstäubungsoptimierung: Die ist eine echte Innovation und sorgt für mehr Wirtschaftlichkeit in der Werkstatt.

PPG und ensutec
Die airmatic-Zerstäubungsanlage.

Doch was genau ist „airmatic“ eigentlich? „Die airmatic ist eine ganz neue, hochmoderne Technologie zur Druckluftaufbereitung“, erklärt Thomas Mayer. „Vereinfacht gesagt, optimiert die airmatic-Anlage die Druckluftaufbereitung in der Spritzkabine, was zahlreiche Vorteile mit sich bringt.“

So sorgt airmatic beispielsweise für einen gleichmäßigeren Lackauftrag, senkt den Materialeinsatz um bis zu 20 Prozent, reduziert den Druckluftverbrauch und minimiert Overspray. Weitere Vorteile: schnellere Trocknung, verringerte Fehlstellen durch Staubeinschlüsse und Verschmutzungen, ein Minus bei Nacharbeiten, weniger Energiekosten und mehr. An den einzelnen Betrieb anpassbar sowie schnell und einfach in die Unternehmenstechnik sowie die Arbeitsprozesse integrierbar ist das kluge System außerdem.

„Wir sind mehr als angetan von der revolutionären Technologie“

„Was hier klingt, als wäre es zu schön, um wahr zu sein, entspricht den Tatsachen“, so Thomas Grebe. „Wir haben diese und weitere Pluspunkte in zahlreichen Tests in unseren Trainingszentren sowie in Partnerwerkstätten akribisch untersucht und bestätigt. Unser Techniker Roger Hengst hat alle Eventualitäten durchgespielt und die Anlage auf Herz und Nieren geprüft. Dann haben wir sie im Alltag weiter auf den Prüfstein gestellt. Das Ergebnis: Alle Karosserie- und Lackierbetriebe, die an den Testreihen teilgenommen haben, wollen die airmatic-Technologie nicht mehr hergeben – ein großes Lob an Thomas Mayer und sein Unternehmen. Wir sind mehr als angetan von dieser revolutionären Technologie und unserem neuen Kooperationspartner und uns absolut sicher, dass unsere Partnerwerkstätten dies genauso sehen werden – Zweifel ausgeschlossen.“

Die original airmatic- Zerstäubungsoptimierung ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Skandinavien erhältlich – exklusiv über die Kooperationspartner PPG und ensutec.


Die Pressemitteilung zur Kooperation vom 07. September 2020 können Sie hier downloaden.